Eierlikör mit Geschmackszusätzen

Eierlikör mit Geschmackszusätzen: Emulsionslikör, dessen Herstellung wie Eierlikör erfolgt, der jedoch noch weitere Geschmackszusätze enthält, die seine typische Geschmacksnote ergeben. Beispielsweise weist Eierlikör mit Zitrone (Handelsname Lemon-Egg) einen Geschmack nach frischem Eigelb mit harmonisch abgerundeter Zitrusnote auf. Das Aussehen ist ei-gelb und gut emulgiert. Der Alkoholgehalt beträgt 20 Vol.-%. Die Kennzeichnung erfolgt zusätzlich nach dem jeweiligen Geschmacksträger. Die günstige Trinktemperatur beträgt 10 bis 12 °C. Eierlikör mit Geschmackszusätzen ist infolge seines müden, aromatischen Geschmacks ein beliebter Damenlikör.